Zugriffe: 367

Nicht für alle Mannschaften des TC Hausen stand das Auftaktspielwochenende unter einem guten Stern.

Lediglich die Herren 60 konnten mit einem 7:2 Endergebnis gegen den FC Horgau erfolgreich in die Saison starten. Durch die Einzelsiege von Helmut Kurz, Reinhold Hochstädter, Martin Bundschuh, Gerhard Gastl und Franz-Josef Steger stand der Gesamtsieg bereits nach den Einzeln fest. Lediglich Wenzel Reichert musste verletzungsbedingt sein Einzel aufgeben. Doppelsiege von Helmut Kurz/Reinhold Hochstädter und Richard Wenger/Franz-Josef Steger rundeten das Gesamtergebnis ab.

Mit einer deutlichen 2:7 Niederlage mussten sich die Herren 50 dem Gegner TSV Bobingen geschlagen geben. In den Doppeln waren die Gegenspieler zu übermächtig, sodass alle Doppel-Partien an Bobingen gingen. Lediglich die Einzelspiele konnten Klaus Stehle und Josef Höck für sich entscheiden.

Nicht besser erging es der ersten Herrenmannschaft am Sonntag gegen den TC Thannhausen mit einer deutlichen 1:8 Niederlage. Lediglich Stefan Reumuth konnte für die Mannschaft den Ehrenpunkt souverän holen. Zwei knappe Niederlagen im Match-Tiebreak sowie eine verletzungsbedingte Aufgabe des dritten Doppels besiegelten die deutliche Heimniederlage. (SP)

Zugriffe: 346

Den ersten Saisonsieg konnte die erste Herrenmannschaft des TC Hausen verbuchen. Im Heimspiel gegen den FC Horgau stand es nach den Einzeln durch die Siege von Sebastian Bundschuh, Wolfgang Brugger und Felix Weihmayer 3:3., was die Partie für die anstehenden Doppel spannend machte. Die Mannschaft bewies aber starke Nerven und konnte durch die Doppelsiege von Sebastian Bundschuh/Felix Weihmayer sowie Wolfgang Brugger/Sandro Oberfrank den 5:4 Gesamtsieg sicherstellen.

Nicht ganz so erfolgreich lief es bei den Herren 50, die zu Gast beim TC Kissing waren und leider mit einer 6:3 Niederlage nach Hause fahren mussten. Lediglich die Einzelspiele von Klaus Stehle, Uwe Steur und Wolfgang Trittner konnte die Mannschaft für sich entscheiden.

Mit einem deutlichen 8:1 Sieg kehrten die Herren 60 vom TC Bühl zurück. Bereits nach den Einzeln stand durch die Siege von Helmut Kurz, Reinhold Hochstädter, Martin Bundschuh, Richard Wenger und Franz-Josef Steger dem Gesamtsieg nichts mehr im Wege. Die drei Doppel Kurz/Bundschuh, Hochstädter/Gastl und Wenger/Steger rundeten das Ergebnis deutlich ab.

Die Spielgemeinschaft der Damen mit Lauingen konnte einen 6:3 Heimsieg einfahren. Bereits nach den Einzelspielen stand es 4:2, indem auch Martina Weißenburger in ihrem Einzel ihre Gegnerin im Match-Tiebreak mit 10:04 schlug. (SP)

Zugriffe: 1075

Bei der Mitgliederversammlung am 22.01.19 wurde die Vorstandschaft turnusmäßig neu gewählt.    

Offensichtlich waren die Mitglieder mit der bisher geleisteten Arbeit der Vorstandsmitglieder durchaus zufrieden, da es nur eine kleine Veränderung gab.

Für die ausgeschiedene Martina Weißenburger übernahm Wolfgang Trittner das Amt des Jugendwartes.

Der bisherige Posten von Wolfgang Trittner (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) wurde von den Mitgliedern Stefanie Pöschel übertragen.

Die übrigenVorstandschaftsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt, bzw. wiedergewählt.